Mehr über PolyCare erfahren

PolyBlog

HYPERTECH: POLYMERBETON

HYPERTECH: POLYMERBETON

PolyCare erreicht die schnelle Schaffung von menschenwürdigem Wohn- und Nutzraum  durch eine innovative  Nutzung von Polymerbeton.  Erfunden wurde dieser neuartige Baustoff bereits vor über 60 Jahren.  Er besteht aus trockenen, mineralischen Rohstoffen,  die,  anstelle der bei Beton üblichen zementösen Bindemitteln,  mit einem Gemisch aus Reaktionsharzen und Härtern gebunden werden.

Gegenüber Zementbeton hat Polymerbeton überragende physikalische Eigen-schaften und zusätzlich den großen Vorteil, dass er innerhalb weniger Stunden aushärtet.  Die bislang relativ hohen Kosten für diesen Baustoff beschränkten die Nutzung auf spezielle Anwendungen im Tiefbau, wie z.B. abriebfeste Rohr-leitungen oder belastungsfähige Schwerlast-Entwässerungsrinnen. Der Hauptkostenfaktor für Polymerbeton ist  dabei das  verwendete Reakti-onsharz. Die von PolyCare entwickelte Rezeptur  basiert auf preiswertem Polyesterharz, benötigt deutlich  weniger Harz als herkömmlicher Polymerbeton und erlaubt  gleichzeitig die Nutzung von preiswertem Füllmaterial, wie z.B. Wüstensand.  All diese Faktoren ermöglichen damit erstmals die Nutzung von Polymerbeton im Hochbau. Obwohl die Herstellungskosten für eine Tonne Polymerbeton immer noch deutlich über den Herstellungskosten für eine Tonne Zementbeton liegen, wird im Endergebnis  Bauen sogar deutlich preiswerter.

Während aus einem Kubikmeter Zementbe-ton in aller Regel nur ein Kubikmeter Bau-material entsteht, kann PolyCare aufgrund der Stabilität von Polymerbeton Elemente mit geringen Wandstärken in höchster Prä-zision fertigen und so aus einem Kubikme-ter Polymerbeton rund 4 Kubikmeter Bau-material schaffen.  Eigenschaften wie hohe Festigkeit, Feuer-beständigkeit, Wärmedämmung und Ab-riebkonsistenz erlauben deutlich geringere Wandstärken, so dass  aus einem  Kubikme-ter Polymerbeton leicht 20 m² Wandflächeentstehen, während es bei Zementbeton nur etwa 4 m² sind.

Das allein macht  das PolyCare Verfahren schon kostengünstig. Dazu kommt aber noch, dass Polymerbeton wasserabweisend und somit frostresistent ist und daher kein herkömmliches Funda-ment benötigt. Einfache Grundelemente reichen selbst für dreigeschossige Bauten aus.  Die Erstellung des Gebäudes benötigt kein schweres Bau-gerät und keine ausgebildeten Bauarbeiter und ermöglicht damit weitere erhebliche Kosteneinsparungen. Im Endergebnis ist das PolyCare System  mit seinem überlegenen Rohstoff damit erheblich preiswerter als herkömmliche Bauverfahren.

Erscheinungsbild
Everyone dreams of doing something that will stand...

Ähnliche Beiträge

Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Media Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.