Mehr über PolyCare erfahren

PolyBlog

LOW COST HOUSING

LOW COST HOUSING

Im Jahre 1900 lebten nur 10 % der Weltbevölkerung in Städten. 2007 waren es bereits 50 % und 2050 rechnet die UN mit 75 % . Unser gegenwärtiges Zeitalter als Urban Age zu bezeichnen ist daher absolut zutreffend.

Die heutigen Generationen müssen mehr Städte bauen, als alle vorhergehenden Generationen gemeinsam gebaut haben. Aber das Wachstum der Städte weltweit verläuft zumeist ungeordnet mit hoher Dynamik und der Bedarf an Wohnraum wächst viel schneller als das Angebot. Im Jahr 2030 werden etwa 2 Mrd. Menschen in sogenannten „informal situations“ oder „Slums“ leben. Lösungsansätze zur Schaffung des benötigten Wohnraums führen ohne die aktive Beteiligung der Betroffenen selbst zu geschlossen urbanen Silo-Siedlungen mit unflexiblen Bautypen und leblosen öffentlichen Räumen.

Auf der Urban Age Conference 2016 in Venedig erklärte der Direktor der Biennale Alejandro Aravena, dass sozialer Frieden und Sicherheit für die gesamte Welt in den nächsten Jahren ganz erheblich davon abhängen, ob es gelingt zukünftig pro Woche weltweit 1 Mio. Wohneinheiten zum Preis von jeweils rund 10.000 $ zu schaffen. Falls das nicht gelingt, wachsen die gegenwärtig bereits vorhandenen Flüchtlingsströme ins Unvorstellbare und die sozialen Brennpunkte und Slums weltweit versinken in Sozialunruhen und bieten idealen Nährboden für Extremisten. Eine solche Aufgabe kann nicht mit herkömmlichen Baumaterialien und Bauverfahren gelöst werden.

Schon heute sind weltweit fast alle Wohnungsbauprogramme hoffnungslos im Rückstand, weil es an preiswertem Baumaterial und an ausgebildeten Baukräften mangelt. Hoffnung setzt Aravena in „Hypertech“ , als Synonym für neuartige Baustoffe und Bauverfahren, die es auch den Betroffenen selbst erlaubt, den so dringend benötigten Wohnraum preiswert und nachhaltig zu erstellen. Und damit beschreibt er exakt den Ansatz von PolyCare.

A mature entrepreneur talks about a life-changing ...
Polymerbeton ist besonders umweltfreundlich

Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Media Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.