PolyCare macht Workshop in Domain de Boisbuchet

Zusammen Zukunft schaffen v.l.n.r. Mathias Schwartz-Clauss, Waltraud Stolle-Beneke, Dr. Gerhard Dust, Alexander von Vegesack, Gunther Plötner

Alexander von Vegesack wollte einen Ort, an dem Design auf Bildung trifft. Vor etwa 25 Jahren kaufte er die 150 Hektar große Domaine de Boisbuchet. Seitdem kommen Fachleute und Studenten jedes Jahr, um zu erfahren, wie international erfolgreiche Fachleute ihre Arbeit strukturieren und wie sie Designprobleme angehen. Die Sommerwerkstätten, unser Architekturpark, eine Ausstellungen und die reiche Gemeinschaft bilden unsere vielen Einblicke und Inspirationen für ein einzigartiges kreatives Erlebnis.

Von Juni bis September 2020 findet, unter der Beteiligung von PolyCare und der Bauhaus Universität Weimar, Fakultät Kunst & Gestaltung, Professor Sattler, in Domain de Boisbuchet der Workshop 2020 statt. Hierfür wird derzeit ein renommierter Architekt rekrutiert, um mit den Bauelementen von PolyCare, ein Bauprojekt zu entwerfen, das dann durch 15 internationale Studenten umgesetzt werden soll.

​Während eines Besuches der Initiatoren in dieser Woche in Gehlberg, konnten sie sich von der PolyCare Technologie und den vorliegenden Forschungsergebnissen überzeugen. Mit dabei war auch PolyCare Gesellschafterin Waltraud Stolle-Beneke und der Erfinder Gunther Plötner.

Erde an Zukunft - Aufzeichnung bei KIKA abgeschlos...
Erde an Zukunft – Kostbarer Sand - PolyCare bei KI...